Symbol der Yogawerft

Das Symbol der Yoga Werft wird mitunter als etwas martialisch empfunden. Das "W" stellt Shivas Dreizack (Trishul) dar, welcher  die Trinitäten zum Ausdruck bringt, die uns im Yoga immer wieder begegnen und begleiten.

Die drei Schöpfungsphasen „Erschaffung – Erhaltung – Zerstörung“ symbolisieren den stetigen Wandel dem wir alle unterworfen sind. Diese drei Schöpfungsphasen erinnern uns an die Vergänglichkeit und auch daran, dass alles Erleben im Jetzt, in der Gegenwart stattfindet. 

Eng damit in Verbindung stehen die drei Eigenschaften  von Energie: Rajas (Antrieb), Tamas (Trägkeit) und Sattva (lichte Klarheit).

Diese Qualitäten  finden sich auch in den drei Hauptenergiebahnen wieder: Pingala (Sonnenenergiekanal),  Ida (Mondenergiekanal), Sushumna (Madhya) Nadi (der Hauptenergiekanal, entlang unserer Wirbelsäule).

Diese Qualitäten von Energien wahrzunehmen, sie zu erkennen und auszugleichen um schließlich den Zustand von Sattva (Klarheit, Reinheit, Gleichgewicht, Gegenwart) zu erfahren ist eines der Ziele von Hatha Yoga bzw. der Yoga Präventionskurse.