Supervisionsmodul YogalehrerIn (500 Std)

Mastermodul YogalehrerIn- Ausbildung  (500 Std.)

YogalehrerIn 500 Stunden:
Das Kompetenztraining stellt ein Coaching für angehende und praktizierende DTB-KursleiterInnen Yoga dar. Es ist eine Mischung aus Unterrichtspräsentation, Supervision und Anleitung. Für die Anerkennung der 500 Stunden umfassenden Ausbildung nach den Richtlinien der Yoga Alliance sind insgesamt drei Teilnahmen an einem Kompetenz-Training verpflichtend. In diesem Workshop wird jede/r TeilnehmerIn persönlich und individuell in ihrer/seiner Kompetenz als Yogalehrende/r unterstützt und gefördert. DerWorkshop stellt sowohl eine Schulung als auch eine Austauschmöglichkeit der Praktizierenden dar. Zur Vorbereitung der Teilnahme ist eine schriftliche Ausarbeitung eines Stundenbildes erforderlich (Vorstellstunde).

YogalehrerIn 200 Std in Anerkennung an die YA und DTB-YogalehrerIn:

  • Abgabe der Stundenausarbeitungen, eigene Präsentation einer Stundenphase
  • Feedback, Supervision und Coaching durch die Ausbildungsleitung

Nach erfolgreicher und bestandener Lehrprobe erhalten die TeilnehmerInnen das Zertifikat "DTB-YogalehrerIn" und das Zertifikat "YogalehrerIn in Anerkennung der Internationalen Yoga Alliace (200 LE)". Das Zertifikat muss alle zwei Jahre mit 8 LE aufgefrischt werden.

Vorkenntnisse

Drei beliebige Mastermodule der YogalehrerIn-Ausbildung (500 Std)

Umfang

25 Lerneinheiten

Fr 18.00 - 22.00 Uhr / Sa + So 09.00 - 18.00 Uhr

Termine

07.-07 - 09.07. 2017 (Lehrgangs Nummer 17/6048 Hamburg)

15.12 - 17.12.2017 (Lehrgangs Nummer 17/6050 Hamburg)

Info und Anmeldung:

E-Mail: Frauke Hoffmeyer Tel. 040/41 908 233