YogalehrerIn 500 + Std

 Nach dem erfolgreichen Abschluß der DTB Yoga KursleiterIn Ausbildung  (120 Std) und der Aufbaumodule 1-3 zur "DTB-YogalehrerIn 220 Std " erwarten Sie insgesamt 9 Mastermodule (Anatomie, Psychologie, Philosophie), von denen ich die Module zum Themenbereich "Yoga & Philosophie" leite.


18.-20.02.2022: Yoga & Philosophie III

Thema: "Yoga & Tantrismus

Inhalt

Die innere Ausrichtung in Bezug auf den eigenen Yoga Weg  steht in diesem Modul im Fokus.  Sichtweisen und Unterschiede indischer Spiritualität, Einführung in die tantrische Sichtweise des kaschmirischen Shivaismus und deren Themen und Begrifflichkeiten.  Textstudium „Vijnana Bhairava“ .  Durch das vergleichende Studium klassischer Yogatexte, deren Übereinstimmungen und Unterschiede, wird die innere Ausrichtung und Intension in Bezug auf die Yoga-Praxis und auf den eigenen Yoga-Weg erforscht und erweitert.

Das Modul beinhaltet drei Themenstunden, Pranayama, Meditation, Mantra-Rezitation, Textstudium, praktische Übungen,  Selbsterforschung und Möglichkeiten der Integration der Inhalte in die eigene Übungs- und Unterrichtspraxis.

Die „Vijnara Bhairava – Das göttliche Bewusstsein“, Bettina Bäumer, Verlag der Welt Religionen,  soll vorbereitend auf das Modul gelesen werden.Weiterführende Empfehlungen ergänzen die Ausbildung und helfen die Inhalte zu vertiefen:

 

 

„Die Göttliche Shakti – Die Kraft des Weiblichen im Yoga“, Ela Thole, Theseus„Die Upanishaden“ Eingeleitet und übersetzt von Eknath Easwaran, Goldmann

 

 Detaillierte Informationen & Anmeldung >>


09.-11.09.2022: Yoga & Philosophie I

Thema: "Pranayama anleiten und unterrichten"

Inhalt

Aufbauend auf die Inhalte von DTB-Aufbaukurs 1 wird die Pranayama-Praxis verfeinert und in Verbindung mit Asana und Meditation vertieft. Schwerpunkt des Mastermoduls ist das Vermitteln von Pranayama und Meditation in Anpassung an die Möglichkeiten der Teilnehmer_innen sowie auch an die eigene persönliche Erfahrung/Entwicklung. Ziel des Seminars ist der schrittweise Aufbau einer fundierten Pranayama-Unterrichtspraxis.
Themen:
- Unter welchen Gesichtspunkten gestalte ich ein Pranayama-Übungsprogramm?
- Wie baue ich eine Pranayama-Einheit auf?
- Wie und wann integriere ich Pranayama in den Yoga-Unterricht?
- Risiken und Kontraindikationen
- Pranayama-Playground (Unterrichten von themenbezogenen und gemeinsam vorbereiteten Sequenzen in der Gruppe)
- Themenstunden

 Detaillierte Informationen & Anmeldung >>

 

Foto: © Campus Verlag


18.-20.11.2022: Yoga & Philosophie II

Thema: "Die Pfade des Yoga im Kontext der Bhagavadgita und Samkhya"

Inhalt

 

 

Das Mastermodul bezieht sich auf die Inhalte vom DTB-Aufbaukurs 2. Aufbauend auf der Rahmenhandlung der Gita wird das Textstudium der Kernthemen und Schlüsselverse vertieft.

Einführung in die Samkhya Philosophie. Das Modul beinhaltet Themenstunden, Textstudium, praktische Übungen, Meditation und Selbsterforschung.

Zur Teilnahme am Modul setzen wir folgende Lektüre voraus: „Die Bhagavadgita – Die Quelle der indischen Spiritualität“, Eknath Easwaran/Goldmann. (Jede andere Ausgabe der Bhagavadgita ist ebenfalls willkommen, sie sollte den Versen nach durchnummeriert sein.)

 

 

Detaillierte Informationen & Anmeldung >>

Foto: © Campus Verlag


24.-26.03.2023: Yoga & Philosophie III

Thema: "Yoga & Tantrismus

Inhalt

Die innere Ausrichtung in Bezug auf den eigenen Yoga Weg  steht in diesem Modul im Fokus.  Sichtweisen und Unterschiede indischer Spiritualität, Einführung in die tantrische Sichtweise des kaschmirischen Shivaismus und deren Themen und Begrifflichkeiten.  Textstudium „Vijnana Bhairava“ .  Durch das vergleichende Studium klassischer Yogatexte, deren Übereinstimmungen und Unterschiede, wird die innere Ausrichtung und Intension in Bezug auf die Yoga-Praxis und auf den eigenen Yoga-Weg erforscht und erweitert.

Das Modul beinhaltet drei Themenstunden, Pranayama, Meditation, Mantra-Rezitation, Textstudium, praktische Übungen,  Selbsterforschung und Möglichkeiten der Integration der Inhalte in die eigene Übungs- und Unterrichtspraxis.

Die „Vijnara Bhairava – Das göttliche Bewusstsein“, Bettina Bäumer, Verlag der Welt Religionen,  soll vorbereitend auf das Modul gelesen werden.Weiterführende Empfehlungen ergänzen die Ausbildung und helfen die Inhalte zu vertiefen:

 

„Die Göttliche Shakti – Die Kraft des Weiblichen im Yoga“, Ela Thole, Theseus„Die Upanishaden“ Eingeleitet und übersetzt von Eknath Easwaran, Goldmann

 

 

 Detaillierte Informationen & Anmeldung >>

Yoga Fotos: © Meyer&Meyer Sportverlag